Gerrys SchreibBlog(gade)

über das Schreiben

STELLARIS 19 – „Teufeleien“

Am Freitag, dem 22. Oktober, erscheint im Perry Rhodan Band 2566 meine neueste STELLARIS-Kurzgeschichte mit dem Titel „Teufeleien“. Darin geht es um den Siganesen Cory Danger, der sich mit einer ungewöhnlichen Fracht an Bord herumschlagen muss.

Die geniale Illustration dazu stammt von Michael Vogt von der Alligator-Farm.

Ich wünsche Euch viel Vergnügen beim Lesen und freue mich schon auf Eure Kommentare!

Nachtrag: Bei einer Lesung in der HTBLA Kaindorf / Sulm platzte die Bibliothek aus allen Nähten, weil mehr als achtzig Schüler und Lehrer gekommen waren. Sie konnten während der Lesung Titelbilder der Perry-Rhodan-Serie bewundern, auf denen nicht nur Space-Jets, sondern vor allem Angehörige der Völker zu sehen waren, die in der Kurzgeschichte vorkamen: Lemy Danger als Vertreter der Siganesen; Cheborparczete Faynybret – der Cheborparner aus dem Schwarmzyklus; Marschiere-Viels aus den Bänden unter 800; ein Unither. So wurde die Geschichte um kriminelle Waffenproduzenten nicht nur zu einem Reigen selten auftauchender Figuren aus dem Perry-Rhodan-Kosmos, sondern auch zu einer Show mit tollen Titelbildern von Johnny Bruck.

Advertisements

16. Okt 2010 - Posted by | Kurzgeschichten, Lesen, Perry Rhodan, Schreiben, Science Fiction

Sorry, the comment form is closed at this time.