Gerrys SchreibBlog(gade)

über das Schreiben

Rechtschreibung

Manchmal denke ich, dass selbst Journalisten kein Deutsch mehr können. Dabei sollten sie es doch sein, die unsere Sprache hochhalten. Aber nein, in den Tageszeitungen findet sich bald keine Seite mehr ohne Rechtschreibfehler. Besonders mit der das/dass-Schreibung stehen einige Journalisten auf Kriegsfuß (kein Wunder, dass man zu ihnen auch „Zeitungsfritzen“ sagt). Dabei wäre alles so einfach:

1.) ss vs. ß:
Die kurze Version:
http://lo-net2.de/class/lehreronline-lehreronline/rechtschreibreform/s-Laute.html

Die längere Version:
http://wiki.zum.de/ß-Regel

2.) das- und dass-Schreibung:
Die kurze Version:

DAS: ersetzbar durch dieses/jenes/welches:
Mein Haus, das (oder welches) ich sehr schätze…
DASS: nicht ersetzbar:
Ich weiß, dass ich nichts weiß (Ich weiß, welches ich nichts weiß… geht einfach nicht).

Die längere Version:
http://www.vbf.at/recht3.pdf
http://wiki.zum.de/Dass-Regel

3.) Und eine nette Erklärung, wo überall ein Komma hin gehört:
http://www.sprache-kompakt.de/zeichensetzung/kommasetzung.php

Advertisements

9. Jun 2010 - Posted by | Deutsche Rechtschreibung, Rechtschreibung, Schreiben

1 Kommentar »

  1. Zuerst einmal ein Lob für Ihren Blog, sehr informativ und gut gestaltet.

    Zur Rechtschreibung: Ich schreibe ganz bewußt in alter RS, weil ich nicht bereit bin, eine gute RS gegen eine schlechte einzutauschen. Martin Walser und Günter Grass veröffentlichen ihre Werke (zum Glück) ebenfalls (noch) in alter RS. Inzwischen haben immer mehr Autoren den Mut, ihre Bücher in alter RS herauszugeben, und auch die Verlage stellen sich nicht mehr so quer, wie noch vor ein paar Jahren. Ja, und was das Internet betrifft, da schreibt kaum einer fehlerfrei. Die neue RS hat m.E. die Legasthenie gefördert, anstatt sie zu beseitigen.

    Kommentar von Stellaris | 15. Nov 2010


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: