Gerrys SchreibBlog(gade)

über das Schreiben

Schneeflocke

Die einen lieben es, die anderen hassen es und verdammen es als Einengung des kreativen Schreibprozesses: das Plotten. Doch wer nach dem fünften Versuch, einen Roman zu schreiben, verbittert feststellen muss, dass sich die Geschichte im Kreise dreht, wird hier schnell fündig: Randy Ingermanson hat eine mögliche Variante des strukturierten Herangehens an eine Geschichte online gestellt, die Schneeflocken-Methode oder englisch „Snowflake Method“.
Im Montségur Autorenforum findet sich eine Diskussion dazu. Interessant die Ansicht von AndreasE (Andreas Eschbach), der die Methode aus der Sicht des Software-Entwicklers betrachtet.
Die Verweise dort auf deutsche Übersetzungen sind auch interessant zu lesen:
http://forum.tintenzirkel.de/index.php?topic=2944.0
http://www.lennstar.de/wortschmiede/wbblite/thread.php?threadid=66

Advertisements

8. Mrz 2009 - Posted by | Schreiben | , , ,

Sorry, the comment form is closed at this time.