Gerrys SchreibBlog(gade)

über das Schreiben

Elizabeth George – Wort für Wort

Elizabeth George, vielen sicher durch ihre Inspektor Linley Romane bekannt (liefen bis vor kurzem Sonntag Abend im ZDF), schrieb mit „Wort für Wort oder Die Kunst, ein gutes Buch zu schreiben“ (original „Write Away. One Novelist’s Approach to Fiction and the Writing Life“) ein lesenswertes Buch, das ich sowohl Anfängern wie Fortgeschrittenen ans Herz legen möchte. Der englische Titel gibt dabei die Richtung gut wieder. Elizabeth George zeigt, wie sie an einen Roman herangeht. Dabei vermittelt sie Grundlagen und Handwerk oft an Beispielen aus ihren Romanen und berühmten Werken von William Shakespeare, John Irving oder P. D. James.

Öfter als einmal weist sie darauf hin, dass zum Schreiben Talent, Leidenschaft und Disziplin gehören – vor allem Disziplin! Sie berichtet aber auch über die schönen Seiten des Schriftsteller-Daseins: so reist sie gerne aus ihrer Heimat Kalifornien nach England, um für ihren nächsten Roman zu recherchieren.

Ich kann dieses Buch jedem uneingeschränkt empfehlen, der einen Roman schreiben möchte. Naturgemäß bietet das Buch Krimi-Lesern oder Krimi-Schreibern mehr, doch kommen auch andere Genres auf ihre Kosten.

Weiterführende Links:
Bestellen bei Amazon
Website von Elizabeth George engl.
Wikipedia dt.

Advertisements

15. Mai 2006 - Posted by | Bücher, Schreiben

Sorry, the comment form is closed at this time.